Herzlich Willkommen

Die Engelbert-Humperdinck-Schule ist eine Grundschule im Frankfurter Westend mit 343 Schülerinnen und Schülern in insgesamt 16 Klassen.


Aktuelle Informationen bezüglich der Schulschließung in der Corona-Krise

Stand 29.03.2020


Für die Eltern unserer jetzigen Schulkinder

29.03.2020

Notbetreuung:
Notbetreuung in den Osterferien

Am 28.03.2020 haben wir eine neue Regelung für die Notbetreuung in den Osterferien erhalten. Mit Beschluss der Landesregierung soll diese Notbetreuung auf den Bereich der Osterferien ausgedehnt werden:

Ab dem 4. April 2020 bis zum 19. April 2020 steht neben der bereits bestehenden Notbetreuung eine erweiterte Notbetreuung zudem auch samstags und sonntags sowie an den Feiertagen zur Verfügung.

Die erweiterte Notbetreuung an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen ist beschränkt auf die Personengruppen der Kranken- und Gesundheitsversorgung sowie der Rettungsdienste (s. anliegendes Antragsformular).

Als weitere Voraussetzungen für die Teilnahme an der Notbetreuung an Wochenenden und den Feiertagen müssen folgende Kriterien erfüllt sein:

  • Alleinerziehend oder
  • der andere Elternteil ist ebenfalls in einem der (weiteren) Schlüsselberufe der 2. Corona-Bekämpfungsverordnung tätig und zeitgleich im Einsatz, d. h. die Kinderbetreuung kann innerhalb des unmittelbar familiären Kontextes nicht sichergestellt werden.
  • Die Kinder müssen die Infektionsschutzkriterien gem. Antragsformular erfüllen.

Bei Bedarf füllen Sie bitte das Antragsformular mit der zugehörigen Bestätigung und Versicherung aus und leiten mir dies bitte sobald wie möglich zu: manuela.remke@stadt-frankfurt.de.

Zusätzlich werden folgende Angaben benötigt:

  • Vor- und Zuname des Kindes
  • Klasse des Kindes Betreuungsbedarf konkret – an welchem Tag und in welchem Zeitraum
  • Telefonnummer, unter der wir Sie erreichen können

Alle Informationen finden Sie auch auf den Seiten des Hessischen Kultusministeriums:

https://kultusministerium.hessen.de/schulsystem/umgang-mit-corona-schulen/fuer-schulleitungen/schreiben-schulleitungen/erweiterung-der-notbetreuung-auf-wochenenden-und-auf-die-osterferien-0

Auch das Antragsformular ist dort abrufbar:

https://kultusministerium.hessen.de/sites/default/files/media/hkm/hkm-musterformular_notbetreuung_an_den_wochenenden_und_feiertagen.pdf


Verordnung zur Anpassung der Verordnungen zur Bekämpfung des Corona-Virus

Notbetreuung für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 1 – 6, deren Eltern in systemkritischen Berufen tätig sind:

Die Berechtigung, Kinder in die Notbetreuung an Schulen (und Kitas) zu geben, ist durch den Kabinettbeschluss am Freitag, 20.03.20, in zwei Punkten erweitert worden:

  1. Weitere Berufsgruppen, die von der Regelung erfasst werden, sind: Beschäftigte von ambulanten Betreuungs- und Pflegediensten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in der Abfallwirtschaft tätig sind, mit Nachweis vom Arbeitgeber
  2. Die Berechtigung gilt auch, wenn nur ein Elternteil in einem der genannten Bereiche tätig ist.

Sollte diese Aktualisierung für Sie relevant sein und Sie Ihr Kind, sofern es gesund ist, für die Notbetreuung anmelden wollen, schreiben Sie mir bitte umgehend direkt per E-Mail an Manuela.Remke@stadt-frankfurt.de folgende Informationen:

  1. Vor- und Zuname des Kindes
  2. Klasse des Kindes
  3. Angabe der Berufsgruppe, der Sie angehören.
  4. Betreuungsbedarf an welchen Wochentagen und in welchem Zeitraum
  5. Telefonnummer, unter der Sie tagsüber erreichbar sind

2. Änderungsverordnung zur zweiten VO zur Bekämpfung des Corona-Virus

Der Kreis der Funktionsträger wurde ausgeweitet. Falls dies auf Sie zutreffen sollte und Sie daher einen Platz in der Notbetreuung für ihr Kind wünschen, mailen Sie mir bitte entsprechend zurück unter manuela.remke@stadt-frankfurt.de.

Die Verordnung gilt weiterhin nur, wenn beide Elternteile entsprechenden Berufsgruppen zuzuordnen sind oder es sich um alleinerziehende Elternteile handelt.

Inzwischen wird auch erwartet, dass Sie entsprechende Nachweise der Arbeitgeber bei uns einreichen. Entweder über den Schulbriefkasten (Wolfsgangstr. 106), per Fax (069-21238214) oder eingescannt per Mail.

Wenn Ihr Kind Krankheitssymptome aufweist, in Kontakt zu infizierten Personen steht oder seit dem Kontakt mit infizierten Personen noch nicht 14 Tage vergangen sind, oder in einem Risikogebiet für Infektionen mit dem SARS-CoV-2—Virus aufgehalten hat und noch keine 14 Tage seit der Rückkehr vergangen sind, darf Ihr Kind die Schule weiterhin nicht betreten. Dies gilt auch für alle anderen Personenkreise.

Darüber hinaus können Sie unter den folgenden Links Informationen zur aktuellen Lage entnehmen: Hessisches Kultusministerium: FAQ-Liste https://kultusministerium.hessen.de/foerderangebote/schule-gesundheit/aktuelle-informationen-zu-corona-2

Hessisches Ministerium für Soziales und Integration: Berufsgruppen Betreuungsregelung

https://soziales.hessen.de/gesundheit/infektionsschutz/corona-hessen/kitas-geschlossen-notbetreuung-sichergestellt


17.03.2020

Liebe Eltern an der EHS, in der Dienstbesprechung der Lehrkräfte am 16.03.20 haben wir uns über das weitere Vorgehen beraten und möchten Sie gerne auf diesem Weg informieren.

Für den Umgang mit den ausgegebenen Materialien haben wir folgende Absprachen getroffen: Bitte ermöglichen Sie Ihrem Kind eine tägliche, konzentrierte Bearbeitungszeit von 1-2 Stunden. Uns ist es wichtig, dass Ihr Kind eine tägliche Übungszeit hat. Deshalb bestehen wir nicht zwingend auf eine vollständige Bearbeitung aller Materialien. Auch erwarten wir nicht, dass Sie als Eltern die Aufgaben korrigieren. Die Verantwortung dafür liegt bei uns Lehrkräften. Wir regeln die Korrekturen dann, wenn wir Ihre Kinder mit den Materialien wiedersehen.

In den Workbooks für das Fach Englisch (Sunshine) sollen die Kinder nicht weiterarbeiten, gerne wiederholen die Kinder die Inhalte der bereits erarbeiteten units (Die Kinder können sich die Bilder und Worte noch einmal ansehen.).

Unterricht via Skype oder über andere Lernplattformen bieten wir aktuell nicht an. Sie erhalten alle relevanten Informationen per E-Mail über die Klassenlehrerin Ihres Kindes bzw. den zuständigen Elternbeirat oder über die Schulleitung. Die Inhalte geplanter Elternabende erhalten Sie ebenfalls schriftlich per E-Mail.

Bis zum Ende des Schuljahres dürfen keine außerunterrichtlichen Aktivitäten stattfinden, das umfasst u.a. Ausflüge, Klassenfahrten, Unterrichtsgänge, Abschieds- bzw. Klassenfeste, Elternabende (auch für zukünftige Erstklässler), die Afrika- Projektwoche, Bundesjugendspiele, White Horse Theatre, Ohrwurmkonzerte, Tag der AGs, Schüleranmeldung 21/22, Schnuppertag am 30.03.20 etc. und auch unser Studientag am 20.04.20.

Momentan gehen wir davon aus, dass wir den Schulbetrieb am Montag, 20.04.2020, mit Ihren Kindern wieder aufnehmen werden. An dem Tag sollen alle Kinder ihre Materialien zur Schule mitbringen. Sollten Sie dringende Fragen haben, können Sie diese per E-Mail an mich direkt richten: manuela.remke@stadt-Frankfurt.de, für wichtige klassenrelevante Fragen nutzen Sie bitte die etablierten Kommunikationsstrukturen der jeweiligen Lerngruppe.

Alles Gute wünsche ich Ihnen und Ihren Lieben im Namen meines gesamten Kollegiums von Herzen!

Mit freundlichen Grüßen

M. Remke

Rektorin

P.S. Der Grundschulverband e.V. hat aus unserer Sicht empfehlenswerte Anregungen für Eltern zum Umgang mit dem Schulausfall wegen Corona formuliert, diese finden Sie unter: https://grundschulverband.de/schulausfall-wegen-corona-2/


Angebote zu Musik, Sport und Literatur im Internet

Stand 29.03.2020

Liebe Eltern, Ihre Kinder sind zu Hause, sie und Sie als Eltern leisten viel, teilweise bis an die Grenzen. Diese ungewohnte Herausforderung verlangt uns allen viel ab. Gerade jetzt ist es so wichtig, auch etwas zu genießen. Das Angebot im Internet ist grenzenlos. Wir haben es kritisch gesichtet und möchten Ihnen gerne 3 Angebote empfehlen:


Lesen / Literatur

In dem Angebot vom SWR lesen Autor*innen aus ihren Büchern vor - täglich von 16:00 bis 17:00 Uhr im Livestream, die Lesungen können auch zu einem späteren Zeitpunkt unter folgendem Link aufgerufen werden:

Livegelesen auf kindernetz.de


Sport / Bewegung

In der Schulwoche zeigt ALBA BERLIN Basketballteam e.V. von Montag bis Freitag auf seinem Youtube-Kanal unter https://www.youtube.com/albaberlin täglich drei neue Sendungen von „ALBAs täglicher Sportstunde“. Der Sporttag beginnt um 9 Uhr mit 30 Minuten Programm für Kitakinder, um 10 Uhr läuft dann die 45-minütige Sportstunde für Grundschul-Kinder und um 11 Uhr der Sportunterricht für Kinder der weiterführenden Schulen. Die Angebote können auch zu anderen Zeiten genutzt werden.


Musik

Uns erreichte folgende Nachricht vom Projekt laterna musica, besser bekannt als Ohrwurm Projekt, welches wir regelmäßig für Fortbildungen und Konzerte buchen:

Liebe Freunde von laterna musica, nachdem mir verwehrt wurde, die Menschen(kinder) direkt auf der Bühne zu beglücken, trage ich den Funken meiner Musik auf anderem Wege weiter. 

https://www.youtube.com/watch?v=7lG5cTlqQSg

Vielleicht können Sie dieses Video über die Elternverteiler den Kindern schicken?

Euer Ludwig

P.S.: Da den Barbieren der Zugang zu den Haaren verwehrt ist, ist mit weiteren Ludwig-Videos aus der Vergangenheit zu rechnen.

 

Liebe Freunde, 

 
ja, was soll man schon alleine machen den ganzen Tag? Musik! 
 
Also dachte ich, ich könne Euch vielleicht ein wenig Trost spenden…
 
Alles Liebe
 
Euer Ludwig van B.
 
 

Ihren Kindern und Ihnen wünschen wir viel Vergnügen mit dem Pianisten Christoph Ullrich!


 

 

Für die Eltern der Kinder, die zum Schuljahr 2021/22 eingeschult werden
Stand 18.03.20

Liebe Eltern, Sie wurden in der Zeit vom 23.03. bis 25.03.2020 zur Anmeldung Ihres Kindes in die Schule eingeladen. Aufgrund der von der hessischen Landesregierung getroffenen Maßnahmen zum Schutz vor der Infektion mit dem Corona-Virus kann die Schüleranmeldung für das Schuljahr 2021/22 ausschließlich postalisch erfolgen. Daher bitten wir Sie, die Ihnen zugesandten Anmeldeunterlagen (auch das Formular zur Entbindung der Schweigepflicht) sehr gut lesbar ausgefüllt und mit Unterschrift versehen bis zum 03.04.2020 per Post an uns zurückzusenden. Bitte legen Sie unbedingt auch eine Kopie der Geburtsurkunde Ihres Kindes bei. Besonders wichtig ist auch, dass wir mindestens eine E-Mailadresse von Ihnen erhalten, die eindeutig lesbar ist. Sie können diese Unterlagen alternativ in unseren Schulbriefkasten, Wolfsgangstr. 106, einwerfen.


Für die Eltern der Kinder, die zum Schuljahr 2020/21 eingeschult werden
Stand 17.03.20

Liebe Eltern, der geplante Schnuppertag am 30.03.2020 entfällt. Ebenso wird der geplante Elterninformationsabend, den wir für den 23.06.20, geplant hatten, nicht stattfinden. Sie erhalten alle notwendigen Informationen noch vor den Sommerferien, die am 6.7.2020 beginnen. Deswegen tragen Sie bitte Sorge dafür, dass wir Ihre aktuellen Kontaktdaten erhalten, insbesondere eine aktuelle E-Mailadresse von Ihnen, unter der wir Sie informieren können.

Für unsere weitere Planung ist von besonderer Wichtigkeit, dass wir von Ihnen umgehend informiert werden, wenn Sie mit Ihrem Kind in einen anderen Schulbezirk ziehen sollten oder sich der Privatschulbesuch für Ihr Kind abzeichnet. Alle Änderungen diesbezüglich richten Sie bitte an: Martina.strauss@stadt-frankfurt.de. Zu dem Umgang mit Anträgen auf vorzeitige Einschulung, mit Gestattungsanträgen und der Feststellung der Schulfähigkeit können wir aktuell keine Auskünfte geben.


Wir möchten Sie einladen, sich auf unserer Internetseite über die einzelnen Angebote und Aktivitäten unserer Schule zu informieren.

Sie finden wichtige Informationen

0

Kontakt Schule

Engelbert-Humperdinck-Schule
Wolfsgangstraße 106
60322 Frankfurt am Main

Telefon: 069 212-35137
Fax: 069 212-38214

E-Mail